Ihre App für den Campus

Das übergeordnete Projektthema im Sommersemester 2019 ist die Uni Regensburg bzw. die Studierenden und Mitarbeitenden, die täglich den Campus besuchen. Implementieren Sie eine Anwendung, die einen positiven Effekt auf das Leben dieser Personen oder einer bestimmten Gruppe dieser Menschen hat. Ihre Anwendung kann dabei spezifische Probleme des studentischen Alltags lösen oder allgemeinere Bereiche des Campuslebens fokussieren. Wichtig ist die konkrete Identifizierung einer Problemstellung die in räumlicher oder inhaltlicher Nähe zur Uni Regensburg steht.

Anforderungen

Ihr Projekt muss sich hinsichtlich der Zielgruppe an Menschen richten, die in einem klar definierbaren Verhältnis zur Uni Regensburg stehen. Das zu lösenden Problem muss sich auf diejenigen Lebensbereiche dieser Personen beziehen, die in unmittelbarem Kontext zur Universität stehen. Durch die Lösung des Problems, also durch die Implementierung Ihrer Projektidee, generieren Sie einen unmittelbaren Mehrwert für diese Personen.

Projektvorschläge

Diese Projektvorschläge stellen grobe Ideen für Ihre Projektarbeit dar. Im Rahmen der Projektvorbereitung müssen Sie diese ausbauen und konkrete Features bzw. den zu implementierenden Umfang der vorgestellten Konzepte festlegen. Details zu den einzelnen Vorschlägen können Sie durch Klick auf den jeweiligen Titel einblenden.

Mensa Tracker

Die Mensa der Uni Regensburg wird täglich von bis zu 4500 Studierenden besucht. Aus verschiedensten Gründe kann es für die einzelnen Gäste sinnvoll sein, das eigene Essverhalten in der Mensa auszuwerten. Implementieren Sie eine Webanwendung, die es den Nutzenden erlaubt, konsumierte Speisen zu erfassen und unter verschiedenen Aspekten zu analysieren.

Zettelkasten

Sowohl Studierende als auch Forschende beschäftigen sich täglich mit der Auswertung von schriftlichen Quellen. Eine häufige Aufgabe ist dabei die Zusammenstellung und Dokumentation von Informationen, die aus einzelnen Literaturstellen extrahiert wurden. Implementieren Sie eine Webanwendung, die das benutzerfreundlichen Anlegen und Durchsuchen eines solchen Zettelkastens erlaubt.

Mitschrift online

Viele Studierende fertigen während des Besuchs von Vorlesungen Mitschriften an, um zentrale Aussagen und Inhalte der besuchten Veranstaltung nachbereiten zu können. Implementieren Sie eine Webanwendung, die eine Plattform schafft, auf der anwesende Studierende kollaborativ an gemeinsamen Mitschriften zur aktuell stattfindenden Vorlesung arbeiten können.

Mit dem Rad an den Campus

Zahlreiche Studierende und Mitarbeitende erreichen den Campus täglich mit dem Fahrrad. Entwickeln Sie eine Anwendung, die es diesen Menschen erlaubt, die dabei zurückgelegten Strecken benutzerfreundlich zu erfassen, übersichtlich einzusehen und mit anderen Nutzenden zu vergleichen. Erzeugen Sie positives Feedback, in dem Sie gesundheitliche, ökonomische und ökologische Auswirkungen präsentierten.

Reiseführer: Uni Regensburg

Auf dem 150 Hektar großen Campus von Universität und OTH finden sich zahlreiche interessante Orte, die Gästen und neuen Studierenden ohne Hinweise vielleicht nicht auffallen. Implementieren Sie eine Anwendung, die es Nutzenden erlaubt, Beschreibungen aus Text, Bilder und Videos zu diesen Points of Interest zu verfassen. Besucher und Besucherinnen können die eingetragenen Orte benutzerfreundliche explorieren und die zugehörigen Beschreibungen einsehen.

Pair Writing Editor

In vielen Studiengängen sind gemeinsame Projekte und Seminararbeiten zentraler Bestandteil von Lehrveranstaltungen. Ein wesentlicher Teil dieser Zusammenarbeit ist dabei oft das gemeinschaftliche Verfassen von Dokumenten. Implementieren Sie eine Anwendung, die das aus der Softwareentwicklung bekannte Prinzip des Pair Programming für diesen Anwendungsfall umsetzt. Einer der Teilnehmenden übernimmt dabei das eigentliche Schreiben des Textes, während die weiteren Beteiligten gleichzeitig über sinnvolle Kanäle Feedback und Kommentare erstellen können.

Digitale Plakatwand

Ein wesentliches Merkmal der Flure und Gänge der Universität sind die zahlreichen Plakate, die z.B. auf Veranstaltungen oder offene Stellen hinweisen. Erstellen Sie eine Anwendung, die eine digitale Version dieses Werbeprinzips bereitstellt. Das System besteht aus einer explorativen, digitalen Plakatwand und einem Online-Editor, mit dem eigene Plakate erstellt und veröffentlicht werden können.

Digitales Tonbandgerät

Im Rahmen von Seminar- und Forschungsarbeiten gehören Interviews zu einer der häufig verwendeten Erhebungsmethoden. Entstehen dabei Audio- oder Videoaufzeichnungen werden diesen in der Regel weitere Informationen, wie Zeit- und Raumangaben, Schlagworte, Informationen zum Interviewpartner oder Marker (die auf wichtige Ereignisse in den Aufzeichnungen hinweisen) zugeordnet. Entwickeln Sie ein browser-basiertes Werkzeug für die Aufnahme und Annotation von aufgezeichneten Interviews.

Assistent für Abschlussarbeiten

Ein wesentlicher Faktor erfolgreicher Abschlussarbeiten ist die inhaltliche und organisatorische Planung des Vorhaben. Implementieren Sie ein Online-System, das Studierende bei dieser Aufgabe unterstützt. Auf Basis eines geführten Prozesses werden die notwendigen Informationen gesammelt und verarbeitet. Mögliche Resultate des Prozesses können Gliederungsentwürfe, Rechercheanleitungen, Zeitpläne, Check- und ToDo-Listen oder andere sinnvolle Hilfestellungen sein.

Errata online

Viele Lehrmaterialien, z.B. Foliensätze oder Handouts, werden in Unterrichtsveranstaltungen unvollständig oder mit Detailfehlern vorgestellt, die im Nachhinein eine Ergänzung oder Verbesserung erforderlich machen. Der erwartet Aufwand bei der Überarbeitung der Dokumente führt häufig dazu, dass diese unverändert bereitgestellt werden. Erstellen Sie eine Webanwendung, die es Dozierenden vor diesem Hintergrund erlaubt, kurze Audio- oder Videokommentaren zu Foliensätze zu erstellen und zu veröffentlichen.

Allgemeine Hinweise

Konzentrieren Sie sich darauf eine vollständige und funktionierende Lösung zur ausgewählten Problemstellung zu implementieren. Verzichten Sie - wo möglich - auf komplexe Anmeldevorgänge und nutzen Sie anonymisierte Benutzerkonten und Client-seitige Speicherlösungen. Greifen Sie auf bestehende und verfügbare Informationen zurück, statt die benötigten Daten selbst zu erheben. Legen Sie Wert auf eine fehlerfreie Umsetzung, ein ansprechendes, dem Anwendungsfall angemessenes Design und eine bestmögliche User Experience.

Themenvergabe

Die Themenvergabe erfolgt online, über diese Umfrage. Bitte füllen Sie das Formular nur einmal pro Team aus. Antworten sind bis zum 11. Juli (einschließlich) möglich. Die Bekanntgabe der zugewiesenen Projekte erfolgt am 15. Juli über den GRIPS-Kurs.